Matthias Pilz

Stadtrat für Würzburg

Neuland für Grüne in Würzburg - Matthias Pilz ist am 16. Juni zum Aufsichtsratsvorsitzenden der Würzburger Straßenbahn GmbH gewählt worden. So war es bei der Neubesetzung der Aufsichtsratsgremien interfraktionell vereinbart worden. Die Planung der neuen Straßenbahnlinie durch das Frauenland zum Hubland, die Neuordnung von Straßenbahn- und Busverkehr am Hauptbahnhof, die Erweiterung des Verkehrsverbundes in die Region und die Vernetzung von Straßenbahn und Bus mit der Eisenbahn werden die größten Aufgaben der nächsten Jahre sein. Dabei muss der Öffentliche Nahverkehr für Kunden und Aufgabenträger bezahlbar bleiben. Matthias Pilz: "Ich freue mich über diese neue Aufgabe. Von Geschäftsführung und Aufsichtsratskollegen wurde ich freundlich aufgenommen, auch mit dem Betriebsratsvorsitzenden gab es schon erste positive Kontakte. Sagen Sie mir Ihre Meinung zum Nahverkehr - Sie sind Kunden und keine Beförderungsfälle!"

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.